Tauschen


Minimum 3 - maximal 10 Tauschobjekte sind mitzubringen.

TIPP: Wer keine Kleidungsstücke in seinem Kleiderschrank findet, spricht sich mit einer Freundin ab, die mindestens 6 zu tauschen hat und übernimmt welche von ihr.

Wichtig bei XChange ist, dass jede Frau etwas zum Tauschen mitbringt.
Grund?
So steht niemand "außerhalb", jede hat etwas zum Mit-Teilen dabei. Dadurch unterscheidet sich XChange von anderen Netzwerktreffen.


Grundsätzlich müssen die Tauschobjekte:
- sauber sein.
- frisch gewaschen
- ohne Flecken
- ohne Löcher
- Reißverschlüsse müssen leicht laufen
- Knöpfe alle dran sein


TAUSCHWARE FÜR FRAUEN
Oberbekleidung:
Blusen
Hosen
Jacken
Kleider
Mäntel
Mützen
Hüte
Röcke
Schals
T-shirts

Unterbekleidung - ungetragen!
BHs
Unterhemden
Unterhosen

Sonstiges:
Badeanzüge,
Bademäntel,
Bikinis,
Nachthemden
Parfums (90 % gefüllt),
Schuhe (leicht abgelaufen),
Modeschmuck,
Handtaschen


keine Socken,
keine Seidenstrumpfhosen
keine Handschuhe


Für die abgegebene Tauschobjekte werden Karten (siehe hier Neue Währung) für das spätere Eintauschen vergeben.

Die Kleiderannahme behält sich vor, unsorgfältige Kleidungsstücke abzulehnen!!!


Falls Tauschobjekte übrig bleiben, gehen sie in den Besitz von XChange über und werden, soweit XChange diese aussortiert hat, an gemeinnützige Organisationen geschenkt.


Siehe auch 7 Schritte - der Weg der Tauschstücke hier:
http://xchangeinthecity.blogspot.com/2011/02/es-kommt-zuruck-was-weggegeben-wird.html


Siehe auch "Was passiert eigentlich mit den übrig gebliebenen Kleidungsstücken? Post vom 29.07.2011
http://xchangeinthecity.blogspot.com/2011/06/was-passiert-eigentlich-mit-den-ubrig.html